Balanced Leading


Direkt zum Seiteninhalt

Referenzen

Ihr Nutzen


Vor dem ersten Teil des Seminars hatte ich so meine Zweifel, wie mir die Arbeit mit Pferden im Führungsalltag helfen kann. Danach war mir klar, dass nicht meine Worte oder ein Anzug Garanten für den Erfolg sind, sondern das authentische Auftreten und der feste Wille, ein Ziel zu erreichen.
Wer denn nun denkt, gebildete und ambitionierte Menschen seien bestimmt viel einfacher zu führen als Pferde, weil sie ja alles verstehen und demzufolge umsetzen können, dem empfehle ich unbedingt den zweiten Teil des Seminars.
Die Vermittlung verschiedener Führungstechniken hilft mir dabei, zukünftig nicht mehr nur intuitiv, sondern individuell und vor allem bedarfsgerecht zu führen. Die Suche nach "meinem" Führungsstil hat sich in so fern erübrigt.
Diese Erfahrungen, das nette Ambiente und die perfekte Versorgung lassen mich hoffen, einmal mehr die Gelegenheit zu bekommen, ein Seminar bei Euch zu erleben.
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Schmitt, Finanzmanagement / Zentrales Controlling
__________________________________________________________________________________________________________________________________

Coach mit vier Beinen bei der Sparda-Bank Regensburg eG.
Als Sparda-Bank Regensburg haben wir im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme für talentierte Nachwuchskräfte einige eher "ungewöhnlichen Trainer" für Führungsqualitäten in unser Lernprogramm aufgenommen, nämlich die Pferde.
Nun liegt ja bekanntlich das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde, aber die empfindsamen
Vierbeiner können noch viel mehr: sie haben unseren Teilnehmern geholfen,sich in die Rolle einer Führungskraft einzufühlen. Wir haben dabei selbst erlebt, dass Pferde ein sehr feines und ausgebildetes Gespür für Echtheit und Authentizität haben. Das heißt, an mehreren Übungen in der Reithalle haben diese vierbeinigen Trainer erkannt, ob die Absichten der Teilnehmer tatsächlich in ihnen präsent oder nur vorgetäuscht sind.
Zugleich haben sie gespürt, ob die Absicht des Handelns mit dem eigentlichen Handeln übereinstimmt.
Dabei hat jeder von uns am eigenen Leib erfahren, wenn dem nicht der Fall war. Denn die Pferde haben uns dann einfach nicht beachtet. Sie haben uns also einen unverfälschten Spiegel vorgehalten:
- ob wir uns klar ausdrücken und kommunizieren
- ob wir Vertrauen herstellen können
- ob wir klare Ziele verfolgen.
Der Tag mit den Pferden war ein großartiges Erlebnis, dass noch lange bei uns Sparda-Bankern nachwirken wird, sowohl in den Einzelübungen, als auch in der Gruppenübung. Wir haben neue Wege entdeckt, mit unseren Schwächen umzugehen bzw. neue Alternativen zu finden. Trotz des großen Respekts am Anfang vor den doch großen Tieren, war es für jeden Teilnehmer ein unbeschreibliches Gefühl, als die einzelnen Pferde ohne Seilführung hinterhierliefen und dass nur, weil sie uns und damit jedem Teilnehmer vertraut haben.

Wir haben mit unseren vierbeinigen Coaches gelernt, dass wir zusammen alles erreichen können und werden.
Andrea Matok - Sparda-Bank Regensburg eG, Leiterin Personalmanagement und -entwicklung
__________________________________________________________________________________________________________________________________

...über unseren Personal-Coach sind wir auf Balanced Leading gestossen. Zugegeben,
anfänglich überwog die Skepsis und ich stellte mir ernsthaft die Frage nach dem Sinn oder Unsinn zum "Boss hoch zu Ross".
Im Rahmen unseres Personalentwicklungsprogramms verbrachten wir einen Tag mit unseren Jungen Wilden - den "high-potentials", die zukünftig die Geschicke der Unternehmensgruppe mitlenken werden, im "Pferdeseminar".
Was wir dann erleben durften war einfach unglaublich. Die Ergebnisse, die uns die Arbeit mit den Pferden und das Miteinander geliefert hat, war auf unserem weiteren Weg richtungsweisend. Heute wissen wir, daß es für uns vieles zu lernen gibt - im "tierischen" Umgang miteinander.
Das erste mal war sicherlich nicht das letzte mal!
Siegmund Dumm - Geschäftsführer Brust + Partner Unternehmensgruppe
____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Teilnahme an Eurem Seminar ist für mich
eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Es würde mir mit Sicherheit etwas fehlen.
Vielleicht liegt es auch daran, daß ich ohne Erwartungen in das Seminar ging und völlig positiv beindruckt heraus kam.
Die Teilnahme beeinflusst im nachhinein mit Sicherheit mein tägliches Denken und Handeln. Ich glaube nicht, daß dieser Prozess schon abgeschloßen ist.
Auch daß mir trotz eines gewissen Abstandes zum Seminar immer noch so viele Eindrücke im Kopf herum schwirren, beeindruckt mich selbst.
Was ich mit Euch erleben durfte war ... wow !
Michael Raab
___________________________________________________________________________________________________________________________

Was mich in meinem Leben wirklich bewegt und nachhaltig verändert hat, waren nicht Bücher oder kluge Seminare, sondern
Erfahrungen die ich am eigenen Leib gemacht habe. Der Workshop "Balanced Leading" mit Annette, Gerhard und meinen vierbeinigen Coaches war solch eine Erfahrung. Einfach MERK-würdig!
Hans-Jürgen Walter - NLP-Lehr- und Führungskräftetrainer
________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Philosophie, das Pferd als Spiegel und Trainer zu betrachten bewahrheitet sich in diesem Seminar, wenn man mutig und offen gegenüber sich selbst ist.
Ein Seminar mit sehr viel Er-Leben für Kopf, Herz und Hand.
Karl-Heinz Wey
______________________________________________________________________________________________________________________________

Balanced Leading durfte auch das Vertauen vieler anderen Firmen und Personen genießen.
Weil wir mit dem Vertrauen unserer Kunden sorgsam umgehen, haben wir uns entschlossen, Informationen über unsere Referenzen nur nach direkter und konkreter Anfrage aus Ihrem Bereich weiterzuleiten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü